Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 61
Mitglieder: 0
Gesamt: 61

Corell und Boti Bramer zeigen starke Leistung im WM-Camp
veröffentlicht am 10.Apr.2003 @ 21:13:37 von MEB

World Cup 2003 Am Wochenende zog Bundestrainer Martin Hanselmann (Rothenburg) erstmals seine Europameistermannschaft von 2001 zusammen, um die Vorbereitung auf die Football Weltmeisterschaft einzuläuten. 60 Athleten waren in den Olympiastützpunkt Kienbaum bei Berlin eingeladen, um ihre körperliche Fitness unter Beweis zu stellen und erste taktische Konzepte umzusetzen.

In vier Trainingseinheiten mit Leichtathletik Trainer Georg Podleska und dem AFVD Trainerstab ließen sich die hochmotivierten Footballspieler auch von Wind und Wetter nicht aufhalten. Bei gefühlten Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt und ständigen Wetterumschwüngen wurde konzentriert gearbeitet und viel erreicht.

Bundestrainer Hanselmann: "Wir haben trotz der äußeren Umstände sehr gut gearbeitet und eine gute Stimmung erzeugt. Der Grundstein für die Weltmeisterschaft ist gelegt, aber wir wissen, wie viel Arbeit noch vor uns liegt. Besonders gefreut habe ich mich über die raschen Fortschritte in unserem Laufspiel. Unsere Offensive Line hat hervorragend gearbeitet."

Das hört Stuttgarts Running Back Marc Corell sicher gerne. Beim Abschlussscrimmage gegen den Viertligisten Tollense Sharks erlief der sprintstarke Ballträger drei lange Touchdowns, die alle durch Fouls seiner Mitspieler negiert wurden. "Bei der WM in Frankfurt bekommt Marc sicher eine Chance, seine exzellente Form auch in Punkte ummünzen zu können", verspricht Hanselmann.

Auffällig im deutschen Angriff auch Christian Boti-Bramer (Köln), der gleich vier Touchdowns erzielte, und der linke Tackle Raphael Llanos-Farfan (Braunschweig), der den fehlenden Stammspieler Andre Matthes vollwertig ersetzte.

Die Defense, die ohne den erkrankten Abwehrchef Walter Rohlfing (Essen) auskommen musste, glänzte durch konzentrierte Teamarbeit und beendete das Scrimmage ohne Gegenpunkte. Positive Überraschung war Hamburgs Safety Sascha Gehloff, der zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder eine Ausrüstung überstreifte. Eine langwierige Knieverletzung aus der Rhein Fire Saison 2000 hatte ihn bislang zum pausieren gezwungen. In der langen Zwangspause hat Gehloff nichts verlernt. Souverän sicherte er mit seinen Kollegen den deutschen Rückraum ab.

AFVD

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema World Cup 2003
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema World Cup 2003:
Die offiziellen 75-Mann Roster für die WM stehen fest


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101