Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 35
Mitglieder: 0
Gesamt: 35

Flag Football: We did it! - NRW-Meister 2003
veröffentlicht am 16.Jul.2003 @ 10:01:32 von MEB

Flagfootball Toni schreibt "Yes! Mit einem 33:9 – Sieg über den ärgsten Verfolger und diesjährigen Vizemeister Neuss Fire Wolves brachten die Düsseldorf Panther Junior Flags ihren fünften (!) NRW-Titel in Folge in trockene Tücher und schafften so ganz nebenbei einen perfect season–Hattrick – das Team ist nunmehr seit 32 Ligaspielen ungeschlagen.

So kurz vor dem ersehnten Ziel wollten sich die Junior Flags nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen und zeigten sich im Vergleich zum letzten Spiel in Essen in allen Belangen deutlich verbessert. Die Defense legte los wie die Feuerwehr und zwang den Angriff der Gäste nach drei erfolglosen Versuchen bereits zum Punt, und auch die in Essen sehr nervös auftretende Offense zeigte deutlich den Willen zur Wiedergutmachung.

Den Punktereigen eröffnete – wie kann es auch anders sein – WR Patrick Klein nach einem 8-yds.-Zuspiel seines QB Fabian Schorn. Nach einem sehr guten Punt der Neusser, auf den noch eine Strafe für das Wegschlagen des Balles durch einen Puntreturner kam, befand sich der Düsseldorfer Angriff kurz darauf an der eigenen 1-yd.-Linie mit dem Rücken zur Wand, und die Neusser Fans skandierten bereits „Safety, Safety!“. „Nicht mit mir“, dachte sich jedoch Runningback-Rakete Emran Asan, schnappte sich den Ball und sprintete über 99 yds. zum Touchdown. Damit brach Asan gleichzeitig den Rekord seines RB-Vorgängers Pedja Kurtovic aus dem Vorjahr, der seinerzeit über 90 yds. zum Touchdown flitzte. Andreas Siekmann erhöhte mit seinem vollständigen Conversion Kick zum zwischenzeitlichen 14:0.

Die Neusser kamen nun besser ins Spiel und prüften die Abwehr der Junior Flags erstmalig in dieser Saison ernsthaft – mehr als ein Fieldgoal zum 14:3 sprang bei ihren Bemühungen allerdings nicht heraus. Timo Körber und wiederum Patrick Klein markierten nach sehenswerten Pässen von Schorn den Halbzeitstand von 26:3 und erfüllten damit die Vorgabe der Coaches, möglichst schnell mit einem beruhigendem Vorsprung in Führung zu liegen, um allen Backups des knapp 50 Spieler fassenden Kaders im letzten Spiel vor heimischer Kulisse größtmögliche Spielzeit zu geben als Dankeschön für eine erfolgreiche Saison.

Den Auftakt machte Backup-QB André Rother, der sich mit einem tollen Touchdown-Pass auf Timo Körber bestens einführte. Im vierten Quarter dann endlich der vielumjubelte Auftritt des kompletten „Bonsai-Sturms“ – alle erst zu Beginn der Saison von den Bambinis hochgekommenen Spieler – Jan Köpper, Markus Fong, Marco Winter und Florian Drosten – dazu RB Byron Austin-Schmidt und OL Mike Lemke (alle nicht älter als 11 und nicht grösser als 1,40 m), trotzten den im Schnitt zwei Köpfe größeren und 4 Jahre älteren Fire Wolves verbissen und rangen ihnen sogar einige Yards ab. Dass durch diese Maßnahme der Coaches der Spielfluss in die Brüche ging, störten weder das Team und die Trainer noch die Zuschauer – es war ein Heidenspaß zu sehen, mit welchem Feuereifer die „Minis“ bei der Sache waren. Da auch in der Defense munter durchgewechselt wurde, konnten die Fire Wolves mit einem Touchdown noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, was allerdings keinen sonderlich traurig stimmte.

Nach dem Schlusspfiff nur noch Jubel überall – auch die Gäste aus Neuss freuten sich über ihren erstmalig errungenen Vizemeistertitel, den in den vergangenen vier Jahren stets die Langenfeld Longhorns innehatten. Beide Cheerleader-Teams – "Black Cats" und "Angels" – ehrten den neuen und alten Meister mit einer sehenswerten Pyramide und einem grossen Gratulations-Banner, und die stolzen Eltern präsentierten dem Team zwei riesige Champions-Torten, die noch auf dem Spielfeld „verputzt“ wurden.

Am heutigen Montag beginnt nun auch das Unternehmen U 13 – Europameisterschaft (5. - 7. September 2003 in Bologna / Italien), bei dem sich die Jüngsten der Panther zweimal wöchentlich mit ihren Coaches Thomas Wolff und Jonas Berg auf ihren ersten Einsatz als „Nationalspieler“ vorbereiten, bevor dann in der zweiten Hälfte der Sommerferien die Vorbereitung auf das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft (Gegner: Sieger aus der Partie Hildesheim Invaders – Braunschweig Lions) beginnt.

Game Report

Düsseldorf Panther Junior Flags – Neuss Fire Wolves 33:9 (14:0, 12:3, 7:0, 0:6)

6:0 Klein, 8-yds.-Pass von Schorn (Conversion Kick failed)
14:0 Asan, 99-yds.-Lauf (Conversion Kick Siekmann)
14:3 Müller, 25-yds.-Fieldgoal
20:3 Körber, 10-yds.-Pass von Schorn (Conversion Kick failed)
26:3 Klein, 60-yds.-Pass von Schorn (Conversion Kick failed)
33:3 Körber, 15-yds.-Pass von Rother (PAT Klein)
33:9 Schober, 20-yds.-Pass von Iserhardt (Conversion Kick failed)
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Flagfootball
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Flagfootball:
Unicorns laden zum 5. Haller Flag-Turnier ein


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4.66
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101