Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 59
Mitglieder: 0
Gesamt: 59

Titletown Berlin
veröffentlicht am 18.Okt.2004 @ 21:01:28 von FSM

News Spricht man in Deutschland von American Football, denkt man zunächst an Braunschweig und Hamburg. Doch inzwischen hat sich mit Berlin eine weitere Football-Hochburg etabliert, zumindest was die sportlichen Erfolge angeht. Leider hinken die Zuschauerzahlen in Berlin – in der NFL Europe wie auch in der GFL - anderen Standorten deutlich hinterher. Auch das Jugendländerturnier in Berlin hätte durchaus einen größeren Rahmen verdient, wird hier doch erstklassiger Jugendfootball geboten.

Sportlich gesehen ist Berlin jedoch absolut topp: in diesem Jahr haben die Berliner Footballteams zahlreiche Titel gesammelt. Berlin Thunder machte den Auftakt und wurde World Bowl Champion. Die Berlin Adler Jugend wurde Nordmeister der German Junior Football League, die Berlin Rebels Flaggies gewannen den Junior Flag Bowl, die Herren holten sich den Regionalliga-Meistertitel und steigen nach erfolgreicher Relegation in die 2. Bundesliga Nord auf. Die Berlin Adler Girls holten den Ladies Bowl, die Berlin Adler den German Bowl und zum Saisonabschluss war die Jugendauswahl des Verbandes Berlin/Brandenburg beim Jugendländerturnier nicht zu schlagen. Weitere Titel 2004: Die SG Spandau Bulldogs/Berlin Wildcats gewinnen die 1. Jugendliga Ost, die Berlin Thunderbirds die 2. Jugendliga Ost und die Jugendflagliga Ost (Gruppe Berlin/Sachsen).

Woher kommt der Erfolg? American Football hat in Berlin eine lange Tradition, die Berlin Adler feierten in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Die kontinuierliche Jugendarbeit bringt seit Jahren jede Menge Talente hervor. Sieht man sich die Roster der Jugendnationalmannschaften und des Team Europes der letzten Jahre an, sind zahlreiche Berliner Jungs dabei. Viele von ihnen haben in diesem Jahr mit den Berlin Adlern den German Bowl gewonnen.

Einen weiteren Schub erhielt die erfolgreiche Berliner Jugendarbeit durch die Ansiedlung des NFLE-Teams Berlin Thunder in der Hauptstadt. „Seit Thunder in der Stadt ist, sind viele Jugendliche zum American Football gekommen“, weiß Thunder Coach Shuan Fatah, der viele Berliner Vereine beratend unterstützt und als Offensive Coordinator der Jugendauswahl für den Erfolg der Berliner mit verantwortlich ist.

Mit Wanja Müller ist ein weiterer Berliner äußerst erfolgreich. In den letzten Jahren coachte er die Berlin Adler Jugend und die Berlin Adler Girls, die seit Jahren das Maß aller Dinge im Damen-Football sind. Seit Anfang 2004 ist der ehemalige Quarterback National Coach der Cologne Centurions, dem neuen Kölner NFL Europe Team. Ein Traumjob, wie er selber sagt.

Noch weiter haben es Constantin Ritzmann und Richard Yancy gebracht. Ritzmann (24) verbrachte seine Football-Jugend bei den Berlin Adlern, wurde dreimal hintereinander (1997-1999) Team Europe MVP und steht nach einer erfolgreichen College-Karriere bei den Tennessee Volunteers, wo der Defensive End 2003 zum Team Captain ernannt wurde, jetzt in Diensten des NFL-Teams Buffalo Bills. Constantin Ritzmann ist damit der erste Deutsche, der es über den Weg als Austauschschüler dank seiner überragenden Leistungen als Footballer an ein College und in die NFL geschafft hat.

Richard Yancy begann seine Footballkarriere 1993 bei den Berlin Bears, kam dann zu den Berlin Adlern, machte Station bei den Kiel Baltic Hurricanes und den Hamburg Blue Devils bevor er 2003 wieder zu den Adlern wechselte. Seit 2000 ist er als National in der NFL Europe und schaffte 2004 den Sprung in die NFL. Im Rahmen des NFL International Development Practice Squad Program verbringt der 25-jährige Safety die gesamte Saison im Practice Squad der San Francisco 49ers.

Sieben Footballvereine kümmern sich um die Ausbildung der Jugendlichen und bieten ein breit gefächertes Ausbildungsprogramm in verschiedenen Teilen der Stadt. Alle Vereine haben Jugend-Flagteams, die am Ligaspielbetrieb teilnehmen. In sechs Vereinen wird zudem Tackle-Football für Jugendliche angeboten, zwei - im nächsten Jahr drei - der Teams spielen in der höchsten deutschen Jugendklasse, der Jugend-Bundesliga (GFL Juniors). Auch im Herrenbereich stehen den Berliner Spielern Teams in allen Leistungsklassen von der Oberliga bis hin zur Bundesliga (GFL) zur Verfügung.

meb

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema News
· Nachrichten von FSM


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News:
Berlin Adler Head Coach Kent Anderson wird Fernsehstar


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101