Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 52
Mitglieder: 0
Gesamt: 52

Cheerleading: Cheerleadermeisterschaft in der Sporthalle Hamburg
veröffentlicht am 16.Dez.2004 @ 12:50:53 von MEB

Cheerleading Am Sonntag, 19.12.2004 findet die 12. Hamburger und 13. Schleswig-Holsteinische Cheerleadermeisterchaft in der Sporthalle Hamburg statt. Nach elf glücklichen Jahren in der Wandsbeker Sporthalle sind die Cheerleader jetzt nach Alsterdorf umgezogen. Die Alsterdorfer Sporthalle war bereits bei der Deutschen Cheerleader Jugendmeisterschaft im März diesen Jahres für Cheerleader aus allen Teilen Deutschlands eine tolle Bühne vor einem bekanntermaßen überaus begeisterungsfähigem Hamburger Publikum.

Hamburgs oberste Cheerleaderin Britt Marks zum Umzug: „Selbstverständlich gehen wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge den Standortwechsel ein. Aber in den letzten Jahren platzte die Halle in Wandsbek aus allen Nähten. Das wollten wir weder den Aktiven noch den Zuschauern weiterhin zumuten. Darüber hinaus wollten wir auch die Attraktivität der Veranstaltung weiter erhöhen. Wir führen erstmals eine gemeinschaftliche Meisterschaft mit den Freunden aus Schleswig-Holstein durch. So wird auch die Qualität deutlich erhöht, und die Cheerleader des Nordens befinden sich auf höchstem Niveau, denn mit den Holsteinern und unseren Freunden aus Mecklenburg-Vorpommern sowie den Hamburgern waren nicht weniger als 15 Teams für die letzten Deutschen Meisterschaften qualifiziert“.

Mehr als 50 Mannschaften und mehr als 700 Cheerleader aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg nehmen an dieser Meisterschaft teil und garantieren somit ein Programm von nahezu fünf Stunden Länge. Diese Sportart - eine perfekte Mischung aus Tanz und Show, gepaart mit viel Akrobatik - liegt voll im Trend und bietet für jeden etwas. So ist es nicht verwunderlich, wenn heute in ganz Deutschland Tausende junger Leute mit viel Enthusiasmus und Hingabe diesen Sport ausüben.

Einlass für die Zuschauer ist um 12.00 Uhr und Beginn der Veranstaltung um 13.00 Uhr.

AFV Hamburg

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Cheerleading
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Cheerleading:
Darmstadt Jaguars Cheerleader


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 2.5
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101