Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 22
Mitglieder: 0
Gesamt: 22

SV LöWi neue Heimat der Cologne Crocodiles
veröffentlicht am 30.Mär.2005 @ 11:04:03 von MEB

News Man kann getrost von einer kleinen sportlichen Sensation im Kölner Westen sprechen, wenn der SV Lövenich/Widdersdorf zum Saisonauftakt in diesen Tagen die neueste Abteilung seines weitgefächerten Programms vorstellt: American Football. Bei dieser spektakulären Sportart denken Kenner sofort an die „Cologne Crocodiles“, einen der traditionsreichsten deutschen Football-Vereine, der schon 1980 als First American Football Club Köln e.V. gegründet und mit dem amphibischen Kampfnamen versehen wurde.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich daraus der Verein, der die ewige Bundesliga-Tabelle anführt sowie sechs Endspielteilnahmen und die Deutsche Meisterschaft 2000 aufweisen kann.

Aus der seit 2003 laufenden Neustrukturierung des Vereins ging die erfolgreiche Jugendabteilung (zwei Deutsche Meisterschaften 1983 und 1992, NRW-Meister 1997) als Erbin der großen Tradition hervor und fand im SV Lövenich/Widdersdorf einen Partner, der den Crocodiles als neuer Heimatverein in sportlicher und wirtschaftlicher Hinsicht beste Aussichten zur Verwirklichung ihrer ambitionierten Ziele bietet.

Der Leiter der CC-Jugendabteilung Christian Stentzel und Head Coach Björn Siggelkow können nach der turbulenten Zeit der Neuorientierung nun daran gehen, die 45 Jugendspieler (15 bis 19 Jahre) des Vereins auf neue Ziele einzuschwören. Derzeit spielt man in der NRW-Leistungsliga und befindet sich damit auf dem Sprung zur Bundesliga. Gegner sind u.a. die Dortmund Giants oder die Bonn Gamecocks.

Mittelfristig ist als Zukunftsprojekt allerdings an die Bildung einer neuen 1. Herrenmannschaft gedacht, die aus den eigenen Reihen hervorgehen und an die Erfolge der Vorgängermannschaften anknüpfen soll.

Als einer der wenigen Football-Vereine in Deutschland bieten die Cologne Crocodiles seit 1988 auch jüngeren Spielern die Möglichkeit, in voller Ausrüstung Tackle Football zu spielen. Zur Zeit trainieren 20 so genannte Rookies (10 bis 14 Jahre) zwei Mal pro Woche Technik und Taktik des körperbetonten Spiels, dessen vielfältige Spielzüge allerdings auch einiges „Köpfchen“ erfordern. Neben dem Spaß am Football-Sport und dem Kräftemessen in Freundschaftsspielen steht die Vorbereitung auf einen gelungenen Wechsel in die Jugendmannschaft ganz oben auf der Agenda.

Football-begeisterten Mädchen wollen die Crocodiles bald auch wieder bei den Cheerleaders der „Cologne Black Silver Stars“ die Chance geben, das gymnastische und choreografische Training aufzunehmen. Neben der sportlichen Herausforderung erleben Cheerleaders die Möglichkeit, den Football atmosphärisch zu beeinflussen und ganz erheblich zum Gelingen eines Auftritts der Cologne Crocodiles beizutragen.

Peter Pfeifer, Vorsitzender des SV Lövenich/Widdersdorf, unterstützt die Crocodiles bei ihren Vorhaben engagiert. Er sieht den American Football, dessen deutscher Verband AFVD bereits über 22.000 Mitglieder zählt, als attraktive Bereicherung des Sportangebots seines Vereins an. Vor allem junge Lövenicher und Widdersdorfer, so glaubt er, dürften sich für die Crocodiles interessieren und eine ganz neue sportliche Facette im Kölner Westen zum Funkeln bringen. Dass damit auch neuer Glanz auf den SV LöWi fällt, scheint ihm nicht unsympathisch zu sein.

Cologne Crocodiles

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema News
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News:
Berlin Adler Head Coach Kent Anderson wird Fernsehstar


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101