Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 44
Mitglieder: 0
Gesamt: 44

Marburg Mercenaries starten am Samstag mit EFAF-Cup Spiel in die neue Saison
veröffentlicht am 14.Apr.2005 @ 17:15:47 von MEB

EFAF Cup Am Samstag, um 15.00 Uhr ist es soweit: das Ei fliegt wieder im Marburger Georg Gassmann Stadion. Diesmal aber nicht, um in der German Football League auf Punktejagd zu gehen. Headcoach Brad Arbon und seine Jungs versuchen sich in diesem Jahr erstmals auf europäischer Ebene.

Gäste sind die Hohenems Cineplex Blue Devils aus Österreich und stellen gleich zu Beginn der kommenden Footballsaison einen harten Brocken für die Mannschaft um Quarterback Joachim Ullrich dar. Die Stars der Gäste sind zweifelsohne QB Jonathan Abner und RB Keith Bartinsky, die mit einem starken Laufangriff die Verteidigung der Lahnstädter auf eine harte Probe stellen wird.

Für die Marburger ist diesen Spiel eine erste Standortbestimmung. Nach einem langen Wintertraining in der Halle, ist man erst seit wenigen Wochen dabei, auch auf dem Rasen wieder eine Mannschaft zu formen. Dies sieht man allein schon an dem Kader der Marburger Söldner. Erst ein einziger Importspieler steht mit Running Back Gerome Castleberry zur Verfügung, die anderen Spieler aus Übersee werden erst Mitte Mai erwartet.

"In den Spielen gegen Hohenems und gegen Zürich werden wir unseren deutschen Kader testen und allen Spielern eine Chance geben", so auch Trainer Arbon. Und dieser deutsche Kader hat sich über den Winter zumindest namentlich sehr verstärkt.

Mit Sebastian Tuch und Franco Ingravalle (beide Verteidigung) sowie Quarterback Daniel Schreiber haben drei Nationalspieler den Weg nach Marburg gefunden. Passempfänger Filip Pawelka, Markus Rosskopf sowie Running Back Chris Schäfer (ehemals Rüsselsheim Razorbacks) verstärken die Offensive.

Außerdem konnte gerade die Passverteidigung der "Söldner" mit den Neuzgängen Tarik Mejjak, Patrick Trumpfheller und David-York Jahnke erheblich verstärkt werden.

Leider konnten die Marburger noch keinen Trainer für die Verteidigung präsentieren. Coach Steve Sidwell erlitt im April einen Schlaganfall und wird den Mercenaries in diesem Jahr nicht zur Verfügung stehen. "Wir sind derzeit mit einigen jungen Trainern in Verbindung und werden bis Mai sicherlich eine Lösung gefunden haben," erklärt Pressesprecher Arik Bredendiek zuversichtlich.

Für das erste Spiel auf der europäischen Bühne in der Vereinsgeschichte haben sich die Mercenaries natürlich wieder ins Zeug gelegt. Neben dem schon bekannten Catering, präsentieren die Marburger in der Halbzeit eine kurze Show einer Marburger Nachwuchs Rap-Band. Nach dem Spiel ist dann eine "Season Kick Off Party" im Funpark in Marburg geplant. Dort sollen die neuen Spieler den Fans vorgestellt werden und auch die Cheerleader werden ihr Können zum Besten geben.

Marburg Mercenaries

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema EFAF Cup
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EFAF Cup:
Marburg Mercenaries starten am Samstag mit EFAF-Cup Spiel in die neue Saison


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101