Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 78
Mitglieder: 0
Gesamt: 78

Öko-Box Graz Giants schlagen Munich Cowboys 35-13
veröffentlicht am 25.Apr.2005 @ 08:58:15 von MEB

News aus Europa Die Öko-Box Graz Giants besiegten die Munich Cowboys im Rahmen eines Freundschaftsspiels im Münchner Dante-Stadion mit 35-13 (6-14, 0-14, 0-7, 7-0). Obwohl bei den Österreichern neben den zahlreichen verletzten Spielern noch einige andere Fixgrößen fehlten hatten die Grazer mit dem GFL-Aufsteiger wenig Mühe.

Gleich sieben Spieler (LB Werner, WR Grassegger, DL Purger, RB Hofer, RB Müller, DB Ladinig, OL Weber) wurden geschont oder waren beruflich verhindert. "Das Ziel unseres Spiels in München war es den jungen Spielern Spielzeit zu verschaffen. In der AFL können wir auch nicht alles ausprobieren, etwa Spieler auf ungewohnten Positionen einsetzten." erklärt Coach Maas. "Das ist uns denke ich alles ganz gut gelungen."

Nach der schnellen Führung für die Steirer durch Ponce de Leon konnten die Cowboys noch umgehend auf 7-6 verkürzen, danach übernahmen aber die Öko-Box Giants das Kommando. Die Bayern waren, Meisterschaftsbeginn erfolgt in zwei Wochen, noch nicht eingespielt genug um den Giants Paroli bieten zu können. In der zweiten Halbzeit wurde bei beiden Teams viel gewechselt, dadurch verflachte das Spiel zusehends.

Herausragende Akteure auf Seiten der Giants waren erneut RB Harald Egger und WR Armando Ponce de Leon.

Wehrmutstropfen war für die Öko-Box Giants die Verletzung von RB Nikki Pommer der im zweiten Viertel nach einem sehenswerten Lauf mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausschied. Eine Untersuchung in Graz wird Klarheit über das Ausmaß der Verletzung verschaffen.

Graz Giants

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema News aus Europa
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus Europa:
John Rosenberg new Bergamo Lions head coach


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101