Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 70
Mitglieder: 0
Gesamt: 70

NFL Europe: Jack Bicknell bleibt Head Football Coach der Hamburg Sea Devils
veröffentlicht am 29.Sep.2006 @ 18:11:41 von Frank

NFL Europe Jack Bicknell (c)MaxPic/BrunssenJetzt ist es amtlich! Jack Bicknell wird auch in der Saison 2007 als Headcoach an der Seitenlinie der Hamburg Sea Devils tätig sein.
„Ich spüre immer noch dieses Feuer in mir und freue mich schon wieder auf Hamburg“, so der 68-Jährige.

Bicknell führte das jüngste Team der NFL Europe League in den ersten beiden Spielzeiten zu acht Siegen, 11 Niederlagen und ein Unentschieden. Er ist der erfahrenste und siegreichste Cheftrainer der Liga und der einzige, der bereits bei der Liga-Gründung 1991 dabei war. Seither hat „Cowboy Jack“ 69 Spiele gewonnen – Ligarekord.

Nach der vergangenen Spielzeit erbat sich Bicknell einige Wochen Bedenkzeit: „Die Saison war sehr anstrengend für uns alle. Ich brauchte einfach eine kleine Pause. Jetzt bin ich wieder voller Tatendrang.“

Das Ziel ist klar: „Wir wollen auf jeden Fall besser spielen als in der letzten Saison. Drei Siege waren zu wenig. Mit so einem Jahr kann ich einfach nicht abtreten. Ich möchte mich unbedingt erfolgreich von dieser tollen Stadt und diesen unglaublichen Fans verabschieden.“

Kathrin Platz, Geschäftsführerin der Hamburg Sea Devils, freut sich über die Entscheidung des Headcoaches: „Ich bin sehr froh über die Rückkehr von Coach Bicknell. Das zeigt wie ehrgeizig er noch ist. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und bin mir sicher, dass wir eine erfolgreiche Saison 2007 spielen werden.“

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema NFL Europe
· Nachrichten von Frank


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema NFL Europe:
Patrick Esume: Ich bin nicht der Quoten-Deutsche


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 1
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101