Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 15
Mitglieder: 0
Gesamt: 15

NFL: Vorschau: Pittsburgh Steelers ­vs Cleveland Browns
veröffentlicht am 07.Dez.2006 @ 18:30:33 von MEB

NFL News Es geht um die Ehre
Mit den Playoffs haben die Steelers und die Browns schon länger nichts mehr zu tun. Wer aber deshalb ein emotionsloses Gefummel am Donnerstagabend erwartet, kennt die Rivalität der beiden Traditionsvereine nicht.

Seit drei Jahren warten die Browns Fans sehnsüchtig auf einen Sieg gegen ihren ewigen Konkurrenten der AFC Süd und selten schienen die Chancen so gut wie in diesem Katastrophenjahr der Steelers. Der amtierende Super Bowl Champion hat in Woche 14 der NFL bereits sieben Niederlagen auf dem Konto stehen. Pittsburghs Hauptproblem ist Quarterback Ben Roethlisberger, dessen Pässe 2006 bereits 20 Mal beim Gegner landeten.

Damit hat er sich in seinem dritten Jahr bereits ebenso viele Interceptions geleistet wie in seinen ersten beiden Spielzeiten zusammen.

In Cleveland drehen sich die Sorgen der Fans ebenfalls um die Position des Spielmachers. Browns Quarterback Charlie Frye verletzte sich im Spiel gegen Kansas City am Handgelenk und sein Einsatz gegen die Steelers ist mehr als fraglich. Ersatz steht allerdings schon bereit. Derek Anderson führte sein Team gegen die Chiefs zum Sieg nach Verlängerung.

Auch die Steelers haben mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Neben Safety Troy Polamalu und Wide Receiver Hines Ward, die beide aufgrund einer Knieverletzung ausfallen, meldete sich nun auch Receiver Cedrick Wilson für Donnerstag ab.

Der Kampf um die Ehre in der AFC Süd ist somit die Chance für einige unbesungene Helden, sich in der NFL zu beweisen.

Max Zänker

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema NFL News
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema NFL News:
NFL fördert weiter deutsche Spieler


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101