Willkommen bei Football101 - Das American Football Online Magazin

  Noch nicht registriert !    

Main Menu
· Home
· Football Guide
· College Football Guide
· CFL Guide

· Downloads
· Team Zone
· Player Bios
· History
· Tailgating

· Archiv nach Kategorie
· Archiv nach Monat

· AvantGo
· Als Startseite
· Mein Favorit
· Contact Us
· Impressum

GFL Playoffs 2009
German Bowl XXXI

Berlin Adler 28
Kiel Baltic Hurricanes 21
Semi Finals

Schwäb. Hall Unicorns 21
Kiel Baltic Hurricanes 22

Berlin Adler 36
Marburg Mercenaries 21
Quarter Finals

Schwäb. Hall Unicorns 46

Assindia Cardinals 25

Marburg Mercenaries 64
Dresden Monarchs 63

Berlin Adler 30
Weinheim Longhorns 13

Kiel Baltic Hurricanes 20
Stuttgart Scorpions 6
Relegation
Franken Knights 7
Munich Cowboys 19

Munich Cowboys 28
Franken Knights 24

GFL Standings
GFL - GFL 2009
 NordP+ P-
1. Berlin18 2
2. Kiel18 2
3. Dresden10 10
4. Essen12
5. Braunschweig14
 SüdP+ P-
1. Schwäbisch Hall17 3
2. Marburg14 10
3. Stuttgart11 13
4. Weinheim16
5. Plattling18
6. München20

Anpassen

Suchen



User Info
Willkommen, Anonymous
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: kati2008
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 2528

Benutzer online:
Besucher: 42
Mitglieder: 0
Gesamt: 42

NFL Europe: Patrick Esume – Regisseur der Hollywood-Gang
veröffentlicht am 16.Mär.2007 @ 19:01:59 von MEB

NFL Europa Sea Devils Coach Patrick Esume (c)MaxPic/BrunssenZum Auftakt des NFL Europa Trainingscamps in Tampa, Florida zeigte sich Patrick Esume, Running Backs und Tight Ends Coach sowie Special Teams Coordinator der Hamburg Sea Devils sehr zufrieden mit den zugeteilten Spielern. Insbesondere über seine Running Backs freut er sich. „Mit Quentin Griffin und Tony Hollings haben wir zwei ehemalige NFL-Starter in unseren Reihen und dazu haben wir mit Jermaine Allen einen äußerst talentierten National Running Back. Auch John David Washington macht bisher einen guten Eindruck.“

RB John David Washington #33, im Hintergrund wartet RB Quentin Griffin #20  (c)MaxPic/BrunssenGriffin und Washington sind von ihren Anlagen sehr ähnlich. Beide sind klein und wendig und können den Gegner austanzen. Um Tackles zu brechen dürften beide jedoch zu leicht sein.

Etwas mehr Gewicht bringt Hollings mit, der ebenfalls in der Lage ist, mit schnellen Cuts dem Gegner auszuweichen, RB Tony Hollings #22 (c)MaxPic/Brunssenaber auch schon mal durch die Mitte gehen kann. Ideale Voraussetzungen für einen Running Back bringt allerdings Jermaine Allen mit. „Jermaine ist der Jüngste unserer Running Backs, er hat die optimale Größe, kann dank seines Speeds und seiner Kraft alles: den Gegner austanzen, einfach drüberlaufen und Tackles brechen. RB Jermaine Allen (c)MaxPic/BrunssenJermaine ist ein Riesentalent, der durchaus Chancen in der NFL haben kann“, beschreibt Coach Esume den 23-jährigen Engländer, der schon im zweiten Jahr für die Hamburg Sea Devils spielt.

Besonders positiv beurteilt Esume, dass sich die Running Backs untereinander so gut verstehen. „Die Jungs haben viel Spaß miteinander, nennen sich selbst die Hollywood-Gang und jeder hat seinen eigenen Spitznamen.“ RB John David Washington (c)MaxPic/BrunssenEinen Promi-Bonus wird es für John David Washington, Sohn des Oscar-Preisträgers Denzel Washington, dennoch nicht geben. Auf die Frage, ob man Washington denn bei dem Medieninteresse überhaupt cutten könne, antwortet Patrick Esume fast entsetzt: „Wir wollen gewinnen und dafür werden wir Coaches die besten Spieler aussuchen – egal wer das ist.“

Neben den Running Backs coacht Patrick Esume auch die Tight Ends. Auch hier zeigt er sich sehr zufrieden: „Ich wollte unbedingt Teyo Johnson haben, das hat geklappt. Dann wollte ich Bobby Blizzard wieder haben oder Mike Pinkard. Jetzt kann ich sagen Pinkard ist der bessere und ich freue mich, ihn zu haben.“ Pinkard ist kein Neuling in der Liga, er spielte schon für Berlin Thunder und gewann mit ihnen 2004 den World Bowl.

MEB

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema NFL Europa
· Nachrichten von MEB


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema NFL Europa:
Nach dem Aus der NFLE – was wird aus Football in Deutschland?


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden




Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Football101.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
Alle Terminangaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen möglich.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest
© 2001-2003 by Football101